Hier finden Sie die richtige
Handyhalterung für Ihr Fahrrad

Auf dieser Seite erfahren Sie alles, was es beim Kauf einer Handyhalterung für Ihr Fahrrad zu beachten gibt, wie Sie ihr Smartphone rechtlich sicher nutzen und sogar während der Fahrt aufladen können.


Handyhalterung fürs Fahrrad
Vernetzt und dennoch sicher unterwegs

Die Mailbox abhören, die Frau zurück rufen, den Wetterbericht cheken, an Onlinekonferenzen teilnehmen – und dabei noch flexibel sowie zeitsparend im Alltag bleiben.
Das ist auch per Bike möglich und rechtlich mit einer Handyhalterung am Fahrrad machbar!

Sie benötigen für Fahrradtouren keine ausgedruckten, teuer gekauften und vielleicht noch veralteten Routenplaner.
Zu einer modernen Fortbewegung mit dem Rad gehört nun - ähnlich wie beim Auto fahren - die Nutzung des Navigationssystems im Handy.

I
n der Regel sind diese Anwendungen als App verfügbar und kostenfrei.

Egal, ob Sie lange Touren oder bekannte Strecken wie zum Arbeitsplatz fahren, mit der Smartphonehalterung am Fahrrad kann jede Strecke optimal genutzt werden. Dazu müssen allerdings rechtliche Grundlagen klar sein und eingehalten werden.
Welche finden Sie
hier kurz erklärt!

Im Folgenden finden Sie Fragen und Kaufanregungen rund ums Thema Smartphonehalterung am Fahrrad übersichtlich erklärt.
Wir versprechen schon jetzt:


Hat man einmal die richtige Fahrradhalterung für sein Fahrrad gefunden, ist die Montage und Nutzung spielend einfach und erspart Nerven und Bußgelder.

Unsere Empfehlung

Welche Smartphonehalterungen für das Fahrrad gibt es?

Man unterscheidet im Wesentlichen zwischen zwei Ausführungen:
Zum einen der
Universal Handyhalterung und den Spezialhalterungen, wie etwa einer Iphone Fahrradhalterung.

Die gängigste und flexibelste Form ist die Universal Handyhalterung.
Diese ist für fast alle Handys ausgelegt und bietet im Stadt- und Straßenverkehr ausreichend Halt und Sicherheit. Besitzen Sie mehrere Handys oder teilen Sie ein Fahrrad mit einer weiteren Person, ist diese universelle Handyhalterung für Ihr Fahrrad die optimale Lösung.

Sind Sie jedoch begeisterter Outdoor-Radsportler und oft mit dem Mountainbike oder Rennrad unterwegs? Dann ist eine Spezialhalterung für ihr Fahrrad die bessere Wahl. Ist sie doch Ihrem Handy-Modell genau zugeschnitten und bietet den besten Halt und Schutz vor Wasser und Dreck.

Worauf muss man beim Kauf einer Smartphonehalterung achten?

Vor dem Kauf einer Universalhandyhalterung für Ihr Fahrrad sollten Sie auf jeden Fall die Maße Ihres Smartphones prüfen. Es wäre ärgerlich nach dem Kauf festzustellen, dass das Handy zu groß ist.

Des Weiteren sollte auf den Rohrdurchmesser des Lenkers geachtet werden. Dieser sollte nicht zu dünn oder zu dick sein.

In unserer Übersicht können Sie die Maßvorgaben schnell erkennen und herausfinden, welche Handyhalterung für Ihr Fahrrad und Smartphone passend ist.

Achten Sie darauf, ob Ihr Handy bereits werksseitig wasserdicht ist. Wenn dies nicht der Fall ist, empfehlen wir ein spezielles Case oder eine wasserfeste Handyhülle zur Handyhalterung zu kaufen.
In diesem Fall müssen Sie die zusätzlichen Maße auf jeden Fall mit einbeziehen.

Bei den Spezialhalterungen für das Fahrrad sollten Sie darauf schauen, ob diese auch für genau Ihr Modell ausgelegt sind.

Vorteile einer Handyhalterung am Fahrrad

Offensichtliche Pluspunkte durch eine korrekt angebrachte und passende Handyhalterung am Fahrrad sind:

  • Man hat das Handy bestens im Blick
  • Es bietet optimalen Halt und Sicherheit für Handy und Nutzer.
  • Sie ermöglicht die Nutzung des Handy während der Fahrt.

Weitere Vorteile ergeben sich im Detail:

  • So kommt beispielsweise der sportliche Radler auf seine Kosten. Egal ob bei einer schnellen Rennradtour oder auf einem komplizierten Mountainbike Trail im Gebirge, Ihr Smartphone ist ab sofort immer dabei.
  • Es gibt zahlreiche Applikationen für das Handy, so dass teure Fahrradcomputer oder GPS - Tracker der Vergangenheit angehören.
  • Sie können vor der Fahrt Ihre Route planen, diese aufzeichnen und anschließend auswerten.
    Auch Iphone Besitzer können Ihr Handy mitnehmen, da es auch speziell für Ihr Gerät eine Iphone Fahrradhalterung gibt.
  • Es gibt zahlreiche Fitness - Apps, welche die Fahrradtour verschönern und motivierend wirken.
    Damit lassen sich in Verbindung mit einem Pulsmesser, auch alle Vitalfunktionen überwachen.
    Sie können sehen, wie viele Kalorien Sie schon verbraucht haben und verbessern Ihre sportlichen Fähigkeiten.

Benötige ich einen Wasserschutz?

Beim Kauf einer Handyhalterung für das Fahrrad stellt sich vielen die Frage:

Was tun, wenn ich von einem Regenschauer überrascht werde?

Nun, das einfachste wäre sein Handy sicher in einer Tasche zu verstauen, bis der Regen wieder vorbei ist. Wirklich zufriedenstellend ist diese Variante allerdings nicht.

Nun besitzen neuere Handymodelle einen gewissen Wasserschutz und können etwas Spritzwasser sicherlich unbeschadet überstehen.
Doch nicht nur vor Regen oder Spritzwasser ist zu schützen, auch Dreck und Steine können Ihr Gerät schädigen. Gerade wenn man mit dem Mountainbike im Gelände unterwegs ist.

Daher empfiehlt sich eine wasserfeste Handyhülle, die das Smartphone vor Feuchtigkeit und Schmutz schützt.

Denn, besser man hat, als man hätte!

Mit diesen Varianten ist Ihr Gerät in der Handyhalterung am Fahrrad vor Wasser geschützt:

Wie kann man die Handyhalterung am Fahrrad befestigen?

Wer nur kurze Strecken fährt oder die Smartphonehalterung am Fahrrad ständig abnehmen muss um sich beispielsweise vor Diebstahl zu schützen, greift besser auf eine Klemmhalterung zurück.
Die Montage geht schnell, einfach und benötigt keinerlei Werkzeug.

Wer tendenziell
längere Strecken mit dem Rennrad fährt oder mit dem Mountainbike im Gelände unterwegs ist, benötigt selbstverständlich eine stabile Smartphonehalterung am Fahrrad. In einem solchen Fall empfehlen wir eine Schraubbefestigung.

Auch hierfür stellt die Montage kein Hexenwerk dar. Die Schrauben lassen sich meist mittels Flügelschrauben mit der Hand festdrehen. Oder es wird einfaches Werkzeug wie etwa einen Inbusschlüssel benötigt. Dieser wird in der Regel beim Kauf einer Handyhalterung für das Fahrrad mitgeliefert.

Auch bei dem Ort der Anbringung gibt es Unterschiede.
Die Smartphonehalterung für Ihr Fahrrad lässt sich direkt:


  • Am Lenker,
  • ​am Vorbau      
  • ​oder auf dem Oberrohr befestigen.



Tipp: Besoners guter Halt und sicher gegen Diebstahl!

Der Akku ist leer - was tun?

Wie kann ich mein Smartphone während der Fahrt laden?

Navigationsapps und andere Appliaktionen für Ihr Smartphone benötigen eine Menge Strom.
Hier stellt sich natürlich die Frage, wie Sie Ihren Handyakku laden können, wenn Sie mit Ihrem Fahrrad eine längere Strecke zurücklegen. Vielleicht planen Sie eine Fahrradtour über mehrere Tage?
Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir Ihnen nun im Folgenden vorstellen.

Externe Akkus oder Powerbanks

Externe Powerbanks sind eine einfache und günstige Möglichkeit die Akkulaufzeit seines Smartphones zu verlängern. Je nach Ladekapazität ist man dann in der Lage sein Gerät bis zu mehrere Male aufzuladen. Besonders empfehlenswert ist die Verwendung in Kombination mit einer Lenker - oder Rahmentasche! So kann man sein Handy und die Powerbank bequem und flexibel mitführen.
Da man unterwegs selten die Möglichkeit hat seine Powerbank wieder aufzuladen ist diese Variante für mehrtägige Exkursionen eher weniger geeignet.Braucht man einen Helfer in Not, ist es jedoch eine gute Lösung für wenig Geld.

Anker PowerCore 5000mAh Powerbank (Ultra-kompakt, PowerIQ, geeignet für iPhones, iPads und Android Smartphones) schwarz

Die All-In-One-Lösung

SMAR.T Power Powerbank mit LED Fahrradlampe 5400 mAh / 300 Lummen für Teasi und Smartphones, schwarz

Sie können sich eine Smartphonehalterung mit integriertem Akku kaufen. Diese gewährleistet Ihnen das Aufladen Ihres Handys während der Fahrt und hat, je nach Modell, zusätzliche Funktionen wie etwa Lautsprecher, Fahrradlampe, Freisprechfunktion oder Klingel.
Interessant hierbei ist, dass man in Kombination mit einem Nabendynamo den integrierten Akku wieder aufladen kann.
Somit ist man auch bei längeren Fahrten bestens gerüstet.

USB-Ladegeräte für Nabendynamos

Dank eines Fahrrad USB-Ladegeräts können Sie nun den Strom, welcher von Ihrem Nabendynamo erzeugt wird, nutzen. Dieser wird mit einem Laderegler per USB-Anschluss zur Verfügung gestellt.
So lässt sich jedes Smartphone, Tablet oder Mp3-Player allein durch Ihre Beinkraft laden.
Um einen gleichmäßigen Laudefluss für Ihr Smartphone zu gewährleisten, empfehlen wir jedoch eine Powerbank als Pufferakku zwischenzuschalten. Damit steht einer Fahrradtour selbst über mehrere Wochen nichts im Weg.

KEMO M-172N FAHRRAD LADEREGLER USB

Solar Ladegeräte
Solar Panel

Solar Ladegerät CHOETECH 19W Regenbestädiges&Faltbares Solarpanel für iPhone, iPad und andere Handys

Eine weitere Möglichkeit sein Smarthphone unterwegs mit Energie zu versorgen ist die Verwendung eines Solar Panels. Dieses ist leicht, faltbar und lässt sich auch an den Rucksack befestigen. So kann man auch während der Fahrt sein Handy oder andere Geräte wie Ipad oder Powerbank parallel laden.
Um die Sonnenenergie optimal zu speichern und auch bei bewölktem Himmel zu nutzen, empfiehlt sich die Verwendung in Kombination mit einer Powerbank. Auf längeren Fahrradtouren kann man so sein Handy mehrmals laden und sicher über die Runden kommen.
Der Kauf eines Solar Panels ist erstmal nicht die günstige Variante. Auf lange Sicht aber sicher lohnend, da man das Solar Ladegerät auch im Alltag verwenden, Strom sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen kann.

Solar- Powerbank

Eine alternative zu den portablen Energiespeichern stellt die Solar-Powerbank dar. Man kann sie in die Sonne legen oder an den Rucksack hängen und bei Bedarf sein Gerät aufladen.
Der Vorteil liegt darin, dass die Solar-Powerbank länger durchhält als normale Powerbanks und auch bei Nichtbenutzung immer voll geladen ist.
Aufgrund der kleinen Solarzelle benötigt es allerdings viel Zeit, bis die Powerbank sich bei ausreichender Sonneneinstrahlung volllädt. Bei bewölktem Himmel sei noch zu beachten, dass viele Solar-Powerbanks bereits gar nicht mehr laden, da die Solar-Leistung einfach viel zu gering ist. Für das reine Laden mit Solarenergie, stellt dies leider keine zufriedenstellende Variante dar. Dies ist aber kein Problem. Natürlich kann man die Solar-Powerbank auch über Steckdose laden.

Solar Ladegerät, SOMAN® 15000mAh mit 6 Energie LED Lampen& Dual USB Schnittstelle Ports Solar Power Bank Externe Akku Backup Batterie für iPhone, iPad, Samsung, HTC, Android Smartphone, eBook Reader, Kamera GPS-, und Tablet PC (Orange)

Kann ich eine Handyhalterung fürs Fahrrad selber bauen?

Natürlich können Sie sich mit etwas Kreativität und handwerklichen Geschick Ihre eigene Handyhalterung ans Fahrrad bauen.

Falls Ihnen Ihr Handy allerdings lieb ist, lassen Sie es lieber!
Zu oft lasen wir bei der Recherche von wackelnden Selbstbauhüllen und gestürzten Iphones. So eine Handyhalterung ist gekauft sicherer, flexibler in der Montage und sieht auch noch schick aus.

Zudem sind die Halterungen nun wirklich kein teurer Spaß. Gute Handyhalterungen gibt es bereits unter 10 Euro.
Damit sparen Sie sich Zeit und auch Geld!

​Ist die Benutzung des Smartphones während der Fahrt zulässig?

Um sorgenfrei radeln und nebenbei das Smartphone in der Handyhalterung nutzen zu können, müssen ​folgende Punkte eingehalten werden*:

Beide Hände am Lenker behalten!
​​• Mit Ihrer Musik oder dem Teleonat keine Mitmenschen belästigen!
• Ein Rettungswagen muss Gehör finden!
• Umgebungsgeräusche auch mit Kopfhörern immer beachten!**
• Bei aufregenden Nachrichten oder Telefonaten besser anhalten!


Mal eben per WhatsApp schreiben oder ein Foto liken geht also nicht, denn da sind rechtlich gesehen nicht mehr beide Hände am Lenker! Sobald Sie die Hände vom Lenker nehmen, dann handelt es sich um eine Ordnungswi​drigkeit, für die Sie rechtlich belangt werden können. 

Befindet sich das Handy in einer Smartphonehalterung​, so ist die legale Verwendung möglich. Ohne Halterung am Rad droht ein Bußgeld!

*Wir übernehmen für die oberen Informationen keine Haftung auf Inhalt und Vollständigkeit, da dies nur die Ergebnisse unsere Recherche sind. 
**Wir empfehlen nur einen Kopfhörer zu tragen und Ihr Smartphone in die Handyhalterung des Fahrrads zu klemmen.

Fazit

Eine Handyhalterung am Fahrrad ist eine optimale Lösung für den modernen Menschen.
Sie bietet eine Brücke zwischen einer sportlichen, Umwelt schonenenden Fortbewegung und einem effektiven Zugriff auf neueste Techniken am Handy.

Rechtlich unterstützt, eröffnet die Halterung am Fahrrad die Nutzung vielseitiger Möglichkeiten.
Sie können nicht nur Musik hören und Ihre Route navigieren, sondern auch telefonieren und das Handy nebenbei aufladen.

Ebenfalls sportliche Fahrer kommen Dank diversen anderen Fitness – Apps auf Ihre Kosten.
Bei dem großen Angebot ist garantiert für jeden und vor allem
für jedes Handy etwas dabei.